Die Top 7 Trends im Gebäudedesign im Jahr 2010

Es wurde viel darüber gesprochen, wie sich die Subprime-Krise und die darauf folgende Kreditklemme auf neue Bauprojekte auf Zeitbasis ausgewirkt haben. Das heißt, die Entwicklung von Gebäuden hat nie für einen Moment aufgehört, und Architekten und Bauingenieure arbeiten über die Jahre hinweg, um moderne und trendige Entwürfe für die neuesten Bauprojekte zu entwickeln. Das Ergebnis – Sie können viele modulare Bausysteme und Öko-Bauprodukte finden, die auf den Designblättern erscheinen. Hier, zu Ihrer Information, sind Top-7-Gebäude Designtrends im Jahr 20101. Sicherheit und Sicherheit ganz oben auf der Liste – Wenn der 11. September Angriffe führten zu einer positiven Durchsetzung des Baus von Strukturen und ihrer Sicherheit, in der Tatsache, dass Sicherheit Vorrang vor anderen Parametern in Baukonstruktionen hatte. Strengere Vorschriften für die Baunormen stellten sicher, dass die Gebäude als Beweis für Wind, Erdbeben, andere Naturkatastrophen und vom Menschen verursachte Katastrophen fertiggestellt wurden.2. Vorrang vor dem Bedarf an aktualisierten Informationssystemen – Viele Mieter haben die Notwendigkeit einer erhöhten Bandbreite in ihren Gebäuden gefordert. Das ist wahrscheinlich der Grund, warum Sie Entwickler finden, die Überstunden machen, um sich die Verkabelung und Leitung des Gebäudes anzusehen. Dies kann etwas Platz fressen, aber Entwickler und Gebäude-Designer sind nicht bereit, in diesem Aspekt Kompromisse einzugehen.Erhöhte elektrische Kapazität, Glasfaser-Konnektivität und die Heizung und Klimaanlage Mechanismen sind die Notwendigkeit der Stunde. Grüne Gebäude natürlich – Immer mehr Designer und Entwickler arbeiten daran, wie Gebäude grün werden können. Energieeffizienz und Kosteneinsparungen bei Energie treiben viele Designer dazu, an umweltfreundlichen Designs zu arbeiten. Angesichts der Tatsache, dass diese Gebäude für frische Luft, eine engere Verbindung mit der Natur und eine ganze Reihe anderer Vorteile sorgen, scheinen die Entwickler diesem Aspekt ebenfalls große Bedeutung beizumessen.4. Licht, Lüftung, Raum und andere natürliche Elemente – Kein Mieter möchte heute in einen überlasteten Raum ziehen. Die Leute wollen einfach nicht wegen Platzmangel erstickt werden, was Designer und Entwickler dazu gezwungen hat, dafür zu sorgen, dass die Räume geräumig und gut belüftet sind. Viele Käufer achten auf die Konfiguration der Räume. Diejenigen mit mehr Spalten werden anscheinend zurückgewiesen, wenn sie etwas Platz verbrauchen. Die Marke des Unternehmens auch durchsetzen – Der Fokus darauf, dass ihre Büroräume die Marke des Unternehmens stärken, hat viele Käufer gezwungen, Immobilien zu kaufen, die diese Bedingungen erfüllen. Die subtile Botschaft der Markenidentität reicht aus, um Mitarbeiter zu motivieren und auch eine gute Beziehung zu Kunden aufzubauen.6. Die Zusammenarbeit funktioniert auch an diesem Tag der Telearbeit – Obwohl Telearbeit eher ein Trend zu sein scheint, bei dem rund 40 Millionen Telearbeit von Zuhause ausgeht, scheinen die neuesten Bauprojekte den Aspekt der Interaktion von Angesicht zu Angesicht zu berücksichtigen. In der Folge würden Sie eine Menge Bauplanung finden, die sich um Dens, Treffpunkte in Büros dreht. Komfort am Arbeitsplatz schaffen – Vor einigen Jahren waren Büros eher Freizeitbereiche als strikte Büroflächen. Einverstanden, dass das Platzen der Dot-Com-Blase bei einigen Geschäftsinhabern ihre eigene Wirkung entfaltet hat, ist der Tatsache, dass ein Teil des Freizeitbereichs Wunder für die Mitarbeitermotivation bewirkt, bei Geschäftseigentümern nicht verborgen geblieben. Infolgedessen würden Sie viele Käufer finden, die diese Facetten suchen, um in ihre Büroräume integriert zu werden. Abgesehen von eco Bauprojekten und modularen Systemen würden Sie finden, dass Käufer von heute zunehmend empfindlich auf den Preis reagieren, den sie zahlen. Vor allem aber möchten sie auch den vollen Wert für den bezahlten Preis haben.

Will Andrews ist ein Experte für Gebäudeplanung und -entwicklung mit mehr als 10 Jahren Erfahrung in der Baukonstruktions- und Bauindustrie. Für weitere Informationen über Informationen zu Bauprodukten besuchen Sie bitte das Building Products Directory.

0 thoughts on “Die Top 7 Trends im Gebäudedesign im Jahr 2010”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.