Grünes Gebäude in Austin

Austin ist seit langem ein Zuhause für freundliches Volk – freundlich zueinander, tierfreundlich und umweltfreundlich. Was früher nur als das Anliegen der Hippies und der Bohème-Sekte galt, ist der Umweltschutz heute an der Spitze der kommerziellen und Wohn-Design, und “grüne” Unternehmen tauchen bundesweit auf. Austin war jedoch die erste Stadt in den Vereinigten Staaten, die im Jahr 1991 ein lokales Green-Building-Programm aufstellte, das umweltfreundliche und nachhaltige Richtlinien für Bauherren und seine interessierten Bürger aufstellte. Da der Immobilienmarkt in Austin landesweit als bekannt ist Der Verband der Baufirmen wählte die Stadt zum Dreh- und Angelpunkt, um im Jahr 2004 eine branchenweite Initiative zur Schaffung von Richtlinien für den Umweltschutz zu entwickeln. Diese Richtlinien bieten nun einen praktischen, national anerkannten Rahmen für Bauherren zur Reduzierung die Auswirkungen eines Hauses auf die Umwelt, indem sie energieeffizienter gemacht werden, die Umweltqualität in Innenräumen verbessern und so weiter. Obwohl Austin bereits seit über einem Jahrzehnt ähnliche Richtlinien verwendet, folgt jetzt der Rest des Landes. Die Stadt Austin und Austin Energy bieten eine große Ressource für Besitzer von Austin Häuser und neue Hausbauer, die nach Wegen suchen um Energie zu sparen und ein umweltfreundliches Zuhause zu bauen. Die Website der Stadt bietet eine Liste von Unternehmen, die bereit sind, eine Energieanalyse eines Hauses zu machen, die mögliche Optionen bestimmen wird, um dem Haus zu helfen, mehr Energie zu sparen, mit Vorschlägen, die von Klimaanlagenreparatur bis zu Wetterschutztüren reichen. Die Stadt bietet dann 20 bis 75% dieser Kosten. Für die Austinites, die ein neues Haus oder Geschäftsgebäude bauen, gründete die Stadt die Austin Energy Green Building Organisation, um den Bau von qualitativ hochwertigen, nachhaltigeren Gebäuden zu fördern, und hat sogar Zonen Teile der städtischen Immobilien benötigen eine Bewertung von Austin Energy Green Building. Vier Mal im Jahr veranstaltet die Organisation einen eintägigen “Green By Design” Workshop für die Öffentlichkeit. Der Workshop bietet einen Überblick über den Green Building-Prozess und bringt Design-, Bau-, Ingenieur-, Landschafts-, und Austin Immobilien-Profis mit langjähriger Erfahrung im Wohnungsbau und Umbau, um einen Sinn von allem zu machen. Im März dieses Jahres Austin wurde von SustainLane, einem Online-Ressourcenzentrum, das Nachhaltigkeitstipps an staatliche und lokale Behörden anbietet, zur Stadt ernannt, die das Land in Sachen “Cleantech” anführt. Der Begriff “Cleantech” bezieht sich auf Risikokapital-basierte Start-ups, die auf grüner Technologie basieren, wobei Austin mit sieben Start-ups an der Spitze steht, von der internetgesteuerten Bewässerung bis hin zu geothermischen Energietechnologien. Um Austin auf dem neuesten Stand der grünen Technologie zu halten, wurde das Clean Energy Incubator-Programm ins Leben gerufen, um jungen, sauberen Energieunternehmen durch die Kommerzialisierung ihrer Ideen zu helfen, Erfolg zu haben. Mit Bürgern, Regierung und vorausschauenden Unternehmen wird Austin wahrscheinlich die Stadt sein, der in den kommenden Jahren in der Umweltkämpfe folgen wird.

Escapesomewhere Realty arbeitet in Austin und kann Käufern helfen, ein grün-freundliches Zuhause auf dem Austin Immobilienmarkt zu finden. Wenn Sie nach mehr Informationen über den Austin Markt suchen, ist ihr Austin Immobilien Blog ein guter Ort, um Ihre Forschung zu beginnen, oder Sie können nach Häusern auf ihrer Austin MLS Suche suchen.

0 thoughts on “Grünes Gebäude in Austin”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.